Header Image 1Header Image 2

Über uns

Nachhaltigkeit, Flexibilität und Verlässlichkeit
waren immer schon oberste Devise.

Begonnen hat alles 1948. Damals legte Komm.-Rat Konrad Planegger mit der Errichtung einer
Venezianer Säge den Grundstein für unseren Erfolg.

Der Betrieb wurde im Verlauf der weiteren Jahre kontinuierlich ausgebaut: von Gattersägen (Pini-Kay/WD-Gatter)
bis zur Spaneranlage für Schwachholz bzw. einer Bandsäge für Starkholzeinschnitte.
Um die Wertschöpfung aus dem Rohstoff „HOLZ“ zu optimieren, wurden noch zwei Hobelanlagen und in
weiterer Folge eine Schwachholzsortieranlage errichtet.

Mit der zuletzt in Betrieb gegangenen Corali-Paletten-Produktionsanlage können wir nun sämtliches aus
eigener Produktion anfallendes Holz zu Verpackungsmaterial weiterverarbeiten.